ESC 2014

Mann, Frau, was war das ein Erlebnis gestern, der ESC in Kopenhagen.

Eine unglaubliche Bühnenbeleuchtung, die einfach unglaubliche, fast virtuelle Welten erschaffen, erzaubert hat. Das war schon echt ein Fest für die Augen.

Aber auch für die Ohren wurde einiges Tolles geboten gestern. Der ESC war selten so abwechslungsreich wie gestern, hört man die Medien und die Menschen schreiben und sagen.

Mit Conchita hat jemand gewonnen, die sich diesen Erfolg wirklich verdient hat, oder nicht? Hervorragender Song auf wirklich erstaunliche Weise perfekt vorgetragen. In sich 100% stimmig. Klasse!

Das Elaiza nur so wenige Stimmen bekommen hat, ist irgendwie schade, nicht wahr? Sie haben wirklich einen ganz tollen Song erfrischend gezeigt und vorgetragen, aber gestern war es wohl irgendwie doch nicht der richtige Song. So was weiss man ja vorher eh nicht und für viele war es schon eine mächtige Überraschung, dass Österreich gewonnen hat. Nach dem Erfolg von Udo Jürgens 1966 übrigens zum ersten Mal wieder.

Da bleibt uns nur zu sagen: Hut ab und herzliche Gratulation zu diesem beeindruckenden Sieg und Ergebnis. Es war ein Erlebnis und die Erlebniswelt von Conchita Wurst wird jetzt noch ein Stückchen bunter, dessen sind wir uns alle sicher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s