Das Toll-Collect könnte zu einem echten Problem werden – und wer ist mal wieder Schuld daran?

In der Tagesschau-App ist ein Artikel erschienen, der sich mit dem anstehenden Problem im Zusammenhang mit Toll-Collect auseinandersetzt, dass gerade am entstehen ist. Wenn man diesen interessanten Artikel aus der Android-App der Tagesschau anschaut, stellt man fest, dass da mal wieder gehörig etwas daneben zu laufen droht.

Der Titel des Artikels lautet: Das Toll-Collect-Problem

Kurztext: Bereits im August 2015 läuft der Vertrag mit dem Maut-Einzugsunternehmen Toll Collect aus, für eine Neuausschreibung ist es zu spät. Verkehrsminister Dobrindt steht vor einem Problem. Die Opposition fordert nun, Toll Collect zu verstaatlichen.

Was soll man dazu noch sagen? Da fehlen einem die Worte.
Was für ein Durcheinander und Professionalität und Kompetenz geht anders, oder nicht?

ESC 2014

Mann, Frau, was war das ein Erlebnis gestern, der ESC in Kopenhagen.

Eine unglaubliche Bühnenbeleuchtung, die einfach unglaubliche, fast virtuelle Welten erschaffen, erzaubert hat. Das war schon echt ein Fest für die Augen.

Aber auch für die Ohren wurde einiges Tolles geboten gestern. Der ESC war selten so abwechslungsreich wie gestern, hört man die Medien und die Menschen schreiben und sagen.

Mit Conchita hat jemand gewonnen, die sich diesen Erfolg wirklich verdient hat, oder nicht? Hervorragender Song auf wirklich erstaunliche Weise perfekt vorgetragen. In sich 100% stimmig. Klasse!

Das Elaiza nur so wenige Stimmen bekommen hat, ist irgendwie schade, nicht wahr? Sie haben wirklich einen ganz tollen Song erfrischend gezeigt und vorgetragen, aber gestern war es wohl irgendwie doch nicht der richtige Song. So was weiss man ja vorher eh nicht und für viele war es schon eine mächtige Überraschung, dass Österreich gewonnen hat. Nach dem Erfolg von Udo Jürgens 1966 übrigens zum ersten Mal wieder.

Da bleibt uns nur zu sagen: Hut ab und herzliche Gratulation zu diesem beeindruckenden Sieg und Ergebnis. Es war ein Erlebnis und die Erlebniswelt von Conchita Wurst wird jetzt noch ein Stückchen bunter, dessen sind wir uns alle sicher.

Eine Hochzeit ist schon ein großes Ereignis und Erlebnis

Trotz der enorm hohen Scheidungsraten trauen sich immer noch sehr viele Paare sich zu zu Trauen. Und das ist auch gut so. Nicht so gut wäre es allerdings, wenn die Wichtigkeit und die Wertigkeit einer Vermählung, eines Eheversprechens, durch die hohen Scheidungsraten irgendwie an Wert verlieren würden. So nach dem Motto, dass es ja gar nicht so schlimm ist, wenn es in die Hose geht.

Die Erfahrungen zeigen, dass es keine klare Regel, keine wirklichen Erfolgsgeheimnisse für eine erfolgreiche Ehe für alle Beteiligten gibt. Oder doch?
Eines steht ganz sicher fest: Paare und Familien, die darauf achten, immer viel und intensiv zu kommunizieren, und dabei alles Positive und aber auch alles Negative offen und ehrlich aussprechen und besprechen, sehr lange Zeit glücklich zusammenleben können. Die guten Unterhaltungen binden den Familienzusammenhalt wie ein starkes, festes Band.

Das ist sicher der beste Tipp, den man Hochzeitspaaren mit auf den Weg geben kann: Redet miteinander, in guten wie in schlechten Zeiten.

Weitere gute Tipps rund ums Heiraten findet man natürlich in der Verwandtschaft, bei Freunden und natürlich im Internet. Unter anderem hat der Hochzeitsfotograf, der mit schönen Hochzeitsfotos die Feierlichkeiten für die Zukunft dokumentiert, sicher ein paar wertvolle Tipps in petto.