Das und noch viel mehr kann man(n) mit Bier anstellen?

Bier ist nicht nur das liebste Getränkt aller Männer, und auch Frauen in Deutschland, sondern es kann auch wunderbar (natürlich in Maßen) als Medizin fungieren. Es hilft natürlich nicht das Bier ganz normal aus der Flasche und kalt zu trinken, denn erst wenn Bier warm wird, dann entfaltet es seine heilende Wirkung. Das ist in mehreren Test im Internet zu lesen. Durch das warme Bier wird die peripher Durchblutung gefördert und bekämpft den Infekt bzw. verhindert in. Wer warmes oder heißes Bier zu sich nimmt, der kann dafür sorgen, dass der Atem freier wird, die Gliederschmerzen nachlassen und zudem wird das Immunsystem gestärkt. Bei der Zubereitung der Biermedizin ist drauf zu achten das es zwar sehr warm wird, aber nicht kocht! Ein beliebtes Rezept für Warmbier besteht aus den Zutaten: Wasser, dunklem Bier, Sahne oder Milch, Zucker und etwas Mehl. Die Zutaten werden alle gemischt, je nach Geschmack und schon ist das Warmbier fertig und bereit seine Wirkung zu entfalten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s